Auswirkungen eines hochvolumigen statischen Dehnungsprogramms auf die Kraft und Architektur der Plantarflexoren!

Das Dehnprogramm

Die Teilnehmer (16 junge, gesunde Männer) standen aufrecht, mit einem Fuß auf dem Stretching Board (s. nächste Slide) und dem anderen Fuß an dessen Kante, mit beiden Händen gegen die Wand, um das Gleichgewicht zu halten. Die Dehnintensität wurde als durch den größten, tolerierbaren Dorsalflexions-Winkel definiert.

Durchgeführt wurden 6 Sätze mit  je 5 min. statischer Dehnung  (30 min pro Sitzung), 2x Woche über 5 Wochen (300 min. Dehnung gesamt). Der wöchentliche Umfang dieses Dehnprogrammes lag 2-13x höher als der, der bislang in Dehnstudien getestet wurde. (Nunes et al. 2020, a+b)

Das Stretching-Board

Was ändert sich infolge der Dehnung?

Durch das Dehnprogramm kam es zu einem signifikanten Anstieg der isometrischen (? = 6.4 ± 9.9%) bzw. der konzentrischen Maximalkraft (bei 120°/sec isokinetisch, ? = 7.8 ± 9.1%) der Plantarflexoren im Vergleich zur nicht-gedehnten Seite.

Trotz der intensiven Dehnung waren allerdings KEINE strukturellen Effekte auf die Muskeldicke (Hypertrophie), den Fiederungswinkel oder die Faszikellänge zu verzeichnen.

Fazit:

Selbst bei einem viel größeren Volumen als bisher getestet, scheint die geringe Belastung, die das statische Dehnen per se bietet, nicht ausreichend zu sein, um architektonische Veränderungen am  Muskel-Skelett-System zu induzieren.

Literaturangaben

Primärquelle: Yahata K, Konrad A, Sato S, Kiyono R, Yoshida R, Fukaya T, Nunes JP, Nakamura M. Effects of a high-volume static stretching programme on plantar-flexor muscle strength and architecture. Eur J Appl Physiol. 2021 Jan 27. doi: 10.1007/s00421-021-04608-5

Nunes JP, Jacinto JL, Ribeiro AS, Mayhew JL, Nakamura M, Capel DMG, Santos LR, Santos L, Cyrino ES, Aguiar AF (2020b) Placing greater torque at shorter or longer muscle lengths? Effects of cable vs. barbell preacher curl training on muscular strength and hypertrophy in young adults. Int J Environ Res Public Health.https://doi.org/10.3390/ijerph17165859