Startseite Netzwerken Fachliche Themen Zusammenhang Muskelschwäche und Schmerz

  • Zusammenhang Muskelschwäche und Schmerz

    Veröffentlich von Oliver Darkwah on 12. Januar 2023 at 19:08

    Hallo,

    ich suche Literatur zu einem potenziellen Zusammenhang zwischen schwachen Muskeln und Schmerzen. Kennt da jemand etwas?

    Tobias Saueressig hat geantwortet vor 1 year, 3 months aktiv. 3 Mitglieder · 10 Antworten
  • 10 Antworten
  • Tobias Saueressig

    Mitglied
    14. Januar 2023 at 8:39

    Hallo Oliver,

    die Frage ist sehr allgemein bzgl. des Krankheitsbildes gehalten. Du findest z.B. hier etwas https://www.physiomeetsscience.net/der-risikofaktor-quadrizepskraft-fuer-die-entwicklung-einer-kniearthrose/ für Kniearthrose.

    Muskelschwäche ist jedoch sicherlich nur ein Faktor, um Schmerzen zu erklären. Weitere Faktoren sind dabei auch mitwirkend.

    LG

    Tobias

    Der Risikofaktor Quadrizepskraft für die Entwicklung einer Kniearthrose ?

  • Oliver Darkwah

    Mitglied
    14. Januar 2023 at 9:14

    Hey Tobias,

    danke für Deine Antwort. Also spezifisch geht es um das Thema Glutealeschwäche und die Beziehung zu Rückenschmerzen. Es gibt ja zum Beispiel den Single Leg Bridge Test. Falls dort der Rücken schmerzt, soll dies auf eine Glutealeschwäche deuten. Schmerzen die Hamstrings oder krampfen, soll dies auf Hamstring Probleme deuten. Ihr habt einen direkten Beitrag dazu. Jedoch gibt er genau das wieder worüber immer diskutiert wird (Dysbalance, Verkürzungen etc.). Das Schmerz multifaktoriel ist und nicht nur EIN Muskel dafür verantwortlich sein wird, weiß ich. Ich suche quasi nach Evidenz die zeigt das zum Beispiel Probanden mit und ohne Schmerzen, gleichermaßen muskuläre Schwächen zeigen.

    Sportliche Grüße

    Oliver

  • Tobias Saueressig

    Mitglied
    17. Januar 2023 at 8:54

    Hallo Oliver,

    entschuldige das ich erst jetzt antworte. Kannst du mir einen Link zu unserem Artikel hier verlinken?. Danke.

    Tobias

  • Oliver Darkwah

    Mitglied
    18. Januar 2023 at 5:52
  • Jost Meiworm

    Mitglied
    18. Januar 2023 at 22:46

    <div>Hey Oliver, anbei eine Review zu genau diesem Thema bzgl. LBP und Aktivität des Gluteus medius.</div><div>

    https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC6805550/

    </div>

    • Tobias Saueressig

      Mitglied
      19. Januar 2023 at 15:25

      Hallo Jost,

      danke für das Verlinken der Studie. Es freut mich, wenn hier ins Forum etwas Bewegung kommt! Danke!<div>

      Zur Arbeit selbst:

      Mir fällt folgendes auf, wenn ich die Arbeit lese:

      • keine GRADE Bewertung
      • es wird keine quantitative Synthese gemacht. Es wird nur vote counting durchgeführt. Das ist jedoch suboptimal.
      • Selbst wenn die Autoren meinen, dass eine quantitative Synthese nicht möglich ist, dann gibt es bessere Möglichkeiten die Ergebnisse darzustellen. z.B. https://training.cochrane.org/handbook/current/chapter-12




      </div>

  • Oliver Darkwah

    Mitglied
    19. Januar 2023 at 8:25

    Hey Jost, vielen dank für das systematische Review. Hat sehr geholfen.

  • Tobias Saueressig

    Mitglied
    19. Januar 2023 at 15:19

    Hallo Oliver, ich persönlich kann

    in unserem Artikel nicht direkt deinen skizzierten Zusammenhang Single Leg Bridge Test -> Rücken schmerzt -> Glutealschwäche wiederfinden. Wir schreiben:

    “Beispiel: Krampfen die Hamstrings beim einbeinigen Bridging, kann davon ausgegangen werden, dass GM eher weniger, die Hamstrings dagegen vermehrt aktiv sind. Die Schlussfolgerung wäre ein Gluteustraining mit Fokus auf Ansteuerung, motorischer Kontrolle und Kraftzuwachs.”

    -> Ist meines Erachtens jetzt nicht in Bezug auf Rückenschmerz zu interpretieren.

    LG Tobias

  • Oliver Darkwah

    Mitglied
    21. Januar 2023 at 17:49

    Hey Tobias,

    mir ist aufgefallen, dass ich das Ganze suboptimal beschrieben haben. Im Allgemeinen gibt es ja den single leg bridge Test. Krampft oder schmerzt dort der hamstring wird gesagt Gluteusschwäche und Hamstrings sind schuld. Schmerzt der Rücken, wird gesagt Gluteusschwäche. Unabhängig davon werden ja mögliche Ursachen in eurem Artikel genannt wie z.B. lange Sitzzeiten oder Muskelverkürzungen. Darüber muss man ja leider ständig diskutieren. Was die meisten jedoch dann weiter darein interpretieren. Muskelschwäche = Schmerz. Daher stellte ich mir die Frage ob es dazu Literatur gibt. Da hat der erste Artikel von dir auch schon geholfen 🙂

Log in to reply.