Startseite Netzwerken Fachliche Themen Konservative VKB Reha

  • Konservative VKB Reha

    Veröffentlich von Niclas Steinke on 10. November 2022 at 19:47

    Hallo,

    Ich hab in letzter Zeit einiges hier zum Thema VKB Reha und auch der Nutzung von Übungen im offenen System und wie diese auf das rekonstruierte Kreuzband wirken lesen. Nun stellt sich für mich aber noch die Fragen, wie man z.B. mit dem Beinstrecker bei einer konservativ Versorgten Reha umgeht. Ist dies unbedenklich da dort kein VKB mehr belastet werden kann oder übt diese Übung Aufgrund dessen vermehrte Scherkräfte auf dieses Gelenk aus? Fall ihr dazu Wissen, Erfahrung oder Quellen habt wäre ich euch sehr dankbar diese hier mitzuteilenn

    Vielen Dank

    Tobias Saueressig hat geantwortet vor 1 year, 7 months aktiv. 2 Mitglieder · 4 Antworten
  • 4 Antworten
  • Tobias Saueressig

    Mitglied
    11. November 2022 at 11:29

    Hallo Niclas,

    schau dir mal diese Studie an https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/24934926/

    Ein Training am Kniestrecker (2×20 Wdh) zusätzlich zum Standardprogramm scheint also eher die Knie-Laxität zu verringern. Man könnte wenn man vorsichtig sein will kurzfristig das Bewegungsausmaß begrenzen (z.B Gelenkwinkel unter 45-60° -> keine anteriore Verschiebung der Tibia).

    LG

    Tobias

  • Tobias Saueressig

    Mitglied
    11. November 2022 at 11:34
  • Niclas Steinke

    Mitglied
    15. November 2022 at 19:15

    Vielen Dank für die Antwort. Ich hatte in dem Zusammenhang auch schon gelesen gehabt das man den Wiederstand proximal setzen kann, um somit ein ventralgleiten zu verhindern. Gibt es dort Quellen ob dies vom Druck ausreicht um dem Zug des Quadrizeps entgegenzuwirken?

  • Tobias Saueressig

    Mitglied
    16. November 2022 at 12:26

    Hallo Niclas,

    schau doch mal hier:

    1. Jurist KA, Otis JC. Anteroposterior tibiofemoral displacements during isometric extension efforts. The roles of external load and knee flexion angle. Am J Sports Med. 1985 Jul-Aug;13(4):254-8. doi: 10.1177/036354658501300407. PMID: 4025677.
    2. Zavatsky AB, Beard DJ, O’Connor JJ. Cruciate ligament loading during isometric muscle contractions. A theoretical basis for rehabilitation. Am J Sports Med. 1994 May-Jun;22(3):418-23. doi: 10.1177/036354659402200320. PMID: 8037285.
    3. Wilk KE, Andrews JR. The effects of pad placement and angular velocity on tibial displacement during isokinetic exercise. J Orthop Sports Phys Ther. 1993 Jan;17(1):24-30. doi: 10.2519/jospt.1993.17.1.24. PMID: 8467333.

    LG Tobias

Log in to reply.